Unsere Workshops

 

Mehrmals im Monat veranstalten wir Workshops mit Gastlehrern aus Frankfurt und Umgebung, mit internationalen Gästen, und auch mit Lehrern aus dem Sakti Team. Darshans-Vorträge und Diskussionen zu philosophischen Themen- finden regelmässig einmal im Monat statt.

 

tl_files/sakti_yoga/Yoga Asana Nazanin.jpg   tl_files/sakti_yoga/Astrid Temple Group.jpg

 

TriYoga mit Nazanin Vaghefinia am 29.11.

 

TriYoga - Meditation in Bewegung

Tri bedeutet Trinity, Dreieinheit.
Die Dreieinheit des TriYoga ist die Verbindung von Asanas, Pranayama und Mudra.

Einzigartig in TriYoga sind die wellenartigen Bewegungen der Wirbelsäule und die fließenden Übergänge, mit denen einzelne Hatha-Yoga-Stellungen (Asanas) synchron mit dem Atemfluss (Pranayama) und speziellen Finger-und Handhaltungen (Mudras) verbunden werden.

 

Nazanin Vaghefinia-Rebner, Jahrgang 1975, übt seit mittleiweile 19 Jahren Yoga. Ihre erste Yogaausbildung machte sie 2001 am Mahindra Institut (Europäische Akademie für Yoga und Ayurveda) und 2003 entschloss sie sich zur einer der ersten in Europa angebotenen TriYoga Ausbildungen. Seit 2004 ist sie zertifizierte TriYoga Lehrerin.

 

Eines ihrer Lieblingszitate ist " Nur ein Diamant kann einen anderen Diamanten polieren. Gleichermaßen kann nur ein anderer Mensch einem dabei helfen, sein Potenzial zur vollen Blüte zu bringen. (Daisaku Ikeda)

 

Samstag, 29.11., 14.30-16.30 Uhr.

Kosten: Mitglieder: 22.-€, Nicht-Mitglieder: 26.-€

Anmeldeschluss 27.11.

Anmeldung

 

 

 

Temple Group mit Astrid am 06.12.

 

Du kannst sein, wie Du bist.

Wir wollen nicht so tun als ob, unsere Gefühle nicht verstecken oder verleugnen. Weder auf gefühlvolle Frau machen noch auf knallharte Business Frau.

Durch Übungen wieder zum ursprünglich Weiblichen kommen. Das kann stark und wild und wütend sein wie die Göttin Kali, das kann auch mal ganz sanft und leise sein, aber auch enorm lustig und feurig wie Durga.
Trau Dich, zu fühlen.
Durch unsere Gefühle werden wir bewusst.

Ungleich der strengen männlichen Ausrichtung im Hatha Yoga, wo Gefühle nur beobachtet werden, leben wir diese Gefühle und bringen so mehr Präsenz in unser Leben. Wenn wir weiter gehen, entkoppeln wir unsere Gefühle von der Story, mit der sie behaftet sind, und werden so frei. Was die Temple Group nicht ist: eine Selbsthilfegruppe, eine Gesprächsgruppe oder ein Therapie Ersatz.


Wir nutzen Übungen, die Du vielleicht schon aus dem Yoga kennst und weitere Übungen, die uns helfen, unsere Masken fallen zu lassen.
Wenn Du einen inneren Ruf in Dir spürst, komm! Bitte informiere uns, ob Du dabei bist, wir freuen uns auf Dich!

 

Samstag, 06.12., 15.30-17.30 Uhr

 

nächste Termine: 14.02.,11.04.

Wenn Du noch nicht bei einer Temple Group bei uns warst, so melde Dich zur Initiierung am 14.02. an.

 

Kosten: mit Zehnerkarte oder Monatskarte: 10.-€, ansonsten 20.-€.

Anmeldung
tl_files/sakti_yoga/Philosophie.jpg   tl_files/sakti_yoga/KUMUD D Schramm 3.jpg

 

Das Wissen des Yoga mit Kumud am 24.01.

 

Die Yoga Philosophie

 

Eine Workshop Reihe in 7 Teilen mit Kumud D. Schramm

 

Wer Yoga praktiziert, lernt oder lehrt, wird irgendwann wissen wollen was Yoga ist. Yoga wird nicht gemacht. Yoga wird erlebt.

WISSEN WOHER Workshop 1
Geschichte des Yoga. Weltbild des Yoga. Übersicht über die Yogatraditionen und Yogaschriften. Große Yogis des 20. Jhd.

WISSEN WARUM Workshop 2, 3, 4
Handeln macht nur Sinn, wenn dessen Ursprung und dessen Absicht bewusst sind. Die klassischen Yogawege (Karma Yoga, Bhakti Yoga, Jnana Yoga) und das Ethikkonzept des Yoga (Yamas, Niyamas) machen deutlich, wie aktuell Yoga noch heute ist. Die klassischen Yogagrundlagentexte (Hatha Yoga Pradipika, Bhagavadgita, Upanishaden, Yoga Sutren, Bhakti Sutren) ermöglichen ein tieferes Verständnis.


WISSEN WOZU Workshop 5 + 6
Sobald sich im Handeln Ziele definieren lassen, fällt Konzentration leicht. Yogawissen wird in der Yogasprache und deren wichtigen Begriffen deutlich. Patanjali’s Mentalkonzept ist die Grundlage für Yoga Psychologie und die verschiedenen Yogatechniken und Yoga Stilrichtungen.


WISSEN WIE Workshop 7
Zu wissen wie macht handlungsfähig. Der Tanz von Shiva und Shakti (Lila) erschafft die Welt. Im Tantra Yoga wird das Wesen der Yogaübung, wird die Balance zwischen Kraft und Flexibilität, wird das Geheimnis der Regeneration und das Erleben der Stille lebendig und leidenschaftlich, ohne neues Leid zu schaffen.


Referentin Kumud D. Schramm.

Yogalehrerin BDY/EYU/IHK.

 

Termine September 2014 -Juli 2015.

Jeweils 14.00-18.00 Uhr

 

WISSEN WOHER Workshop 1

Samstag, 06.09., 14.00-18.00 Uhr

 

WISSEN WARUM Workshops 2, 3 und 4

Samstage, 08.11., 24.01.15, 14.03.15, jeweils 14.00-18.00 Uhr.

 

WISSEN WOZU Workshops 5 und 6

Samstage, 30.05.15, 20.06.15, jeweils 14.00-18.00 Uhr.

 

WISSEN WIE Workshop 7

Samstag, 18.07.15, 14.00-18.00 Uhr.

 

 

 

 

Das Wissen des Yoga mit Kumud am 24.01.

 

Die Yoga Philosophie

 

Eine Workshop Reihe in 7 Teilen mit Kumud D. Schramm

 

Zur Referentin:

In ihren Yogastunden verbindet sie Freude an Kraft und Bewegung mit Genauigkeit, herzlichem Engagement und spiritueller Inspiration. Kumuds Erfahrung ist, dass durch die gezielte Entwicklung und Förderung des Bewusstseins der Weg in größtmögliche individuelle Freiheit führen kann.

 

Dabei verknüpft sie Yogatradition mit dem heutigen Zeit- und Lebensgefühl.

 

Yoga und Meditation praktiziert Kumud seit 1978, zu Anfang in der Shivananda Tradition, später in der Tradition von Iyengar. Ihre ersten spirituellen Begegnungen waren Ouspensky, Krishnamurti und Bhagwan. 1984 ging sie für ein Jahr nach Indien zu Balaji, um bei ihm Meditation und Ayurveda zu lernen und Yoga zu unterrichten.

Seit 1992 bildet sie YogalehrerInnen nach den Qualitätsstandards des BDY aus. Im BDY war sie viele Jahre Vorstandsmitglied und zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. 1985 gründete Kumud in Frankfurt/Main die Yogaschule AUM HARI.

Es war ihr immer ein großes Bedürfnis, Yoga alltagstauglich zu gestalten, um vielen Menschen zu helfen und sie zu begleiten. Dazu gehören auch die verschiedenen Ausbildungskonzepte, die sie u.a. für die IHK und für AUM HARI geschrieben hat.

 

Heute bietet Kumud D. Schramm Kurse, Vorträge, Personal Coaching und ein Studium des Selbst auf unabhängige und freie Weise an. www.kumud.de

 

Kumud war ausschlaggebend in der Entwicklung auf ihrem Yogaweg für Astrid und Barbara.

 

"Durch sie habe ich gelernt, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ich habe gelernt, Verwirrendes zurückzulassen und mich auf mein inneres Wissen und meine Kraft zu verlassen.

Nicht zuletzt sind diese Qualitäten die Grundsteine für den Aufbau unseres Studios." (Astrid)

 

WISSEN DES YOGA. Diese Workshops bieten einen Überblick über die Facetten der Yoga-Philosophie, vertiefen das Wissen um Yoga und zeigen Möglichkeiten für die praktische Umsetzung in der Yogapraxis auf.

 

Kosten: Mitglieder 48.-€, Nicht-Mitglieder 54.-€

Bei Buchung von 3 Workshops und mehr reduziert sich der Gesamtpreis.

 

Anmeldung

 

tl_files/sakti_yoga/Frank Eckert.5.jpg   tl_files/sakti_yoga/data/Astrid sw.jpg

 

YogaInBeats mit DJ Franksen am 24.01.

 

Im Januar 2015, wenn die Kälte uns noch versucht, festzuhalten, brechen wir durch, mit YogaInBeats!

 

Regelmässig findet Yoga In Beats statt, eine Yoga Session mit Live Musik.

Den Anfang machte Rafael Sotomayor, der mit den sphärischen Klängen der Hang die Yogasession verzaubert hat.

In 2013 ging es weiter mit DJ Björn Mulik, der uns mit passenden Beats ins Yoga brachte.

Im Januar und März 2014 haben wir Yoga In Punkrock aufs Parkett gebracht, für das Frühjahr 2015 ist Yoga In Dub geplant.

 

Im Januar 2015 findet nun endlich YogaInBeats mit DJ Franksen statt, dem HR Radiomacher und Clubnight Host, mit dem Astrid jahrelang nicht nur im Studio sondern auch bei Knietief in Beats, einer Drum´n´Bass Veranstaltung zusammen gearbeitet hat.


Samstag, 24.01., 20.00-21.30 Uhr.

Kosten: Mitglieder: 22.-€, Nicht-Mitglieder: 26.-€

Anmeldeschluss 20.01.

Anmeldung

 

 

 

Jahres Sankalpa mit Astrid am 25.01.

 

Yogische Jahresplanung mit Herz, Kopf und Seele.
  

Um uns selbst zu definieren braucht es einen Zusammenschluss der Kräfte aller Ebenen in uns, damit der Kopf nicht diktiert und die Schwerkraft der Materie uns nicht entmutigt.

 

Wir werden so enthusiastisch und so klar wie möglich auf das hinter uns und vor uns Liegende blicken und unsere Energien bündeln, um sie in Richtung Verwirklichung der Wünsche zu lenken.

 

Wünsche werden so zu Zielen.

Sonntag, 25.01., 15.00-17.00 Uhr

Kosten: Mitglieder: 15.-€, Nicht-Mitglieder: 22.-€

 

Anmeldung

 

tl_files/sakti_yoga/Melanie side.jpg   tl_files/sakti_yoga/Astrid Temple A2.jpg

 

YLF mit Melanie Koy am 07.02.

 

Wiederholung und Fortsetzung dieses spannenden anatomisch-physiologischen Themas und
YLF Yoga Lehrer Fortbildung

Teil 1 Anatomie und Physiologie

Krankheitslehre/Theorie und Praxis

Schwerpunkt Bandscheiben Teil 2

Melanie Koy widmet sich in diesem Spezialworkshop zunächst dem Erkrankungsbereich mit dem es Yoga Lehrende am Häufisten zu tun haben, dem Skelettsystem und dessen krankhaften Veränderungen (z.B: Bandscheibenvorfall). Sie bietet dabei u.a. eine Übungsreihe, um aus anatomischen und (patho-) physiologischen Besonderheiten eine angemessene Asanapraxis abzuleiten.

In diesem zweiten Teil des Workshops werden wir mehr Gelegenheit haben, in kleinen Gruppen praktische Übungen selbst zu überlegen und zu erfahren.

In den kommenden Monaten folgen weitere Seminare mit den Themenschwerpunkten :

Herzkreislauf-Erkrankungen,
Hormonelle Veränderungen,
Neurologische Erkrankungen,
Erkrankungen der Lunge (z.B. Asthma)

Samstag, 07.02., 14.30-18.30 Uhr
Kosten: 38.-€. inkl. Hand-Outs, kl. Imbiss.

Wenn Du schon beim ersten Teil dabei warst: 30.-€

bei Anmeldung bis zum bis zum 10.12.2014.

Speziell für Yoga Lehrende, offen für alle Teilnehmer.
Anmeldung

 

 

 

Temple Group mit Astrid am 14.02.

 

Wir treffen uns wieder zu einem Initiierungs Ritual im SAKTI YOGA Studio.

Wer gerne die Übungen, inspiriert vom Awakening Women Institut kennenlernen möchte, ist herzlich willkommen.
Wer schon dabei ist und unterstützen und weiter üben möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen.

 

Initiation Date

Samstag, 14.02., 15.00-17.30 Uhr


Unkostenbeitrag bei Mitgliedschaft oder Zehnerkarte: 10.-€, ansonsten 20.-€


Wenn Du noch nicht bei einer Temple Group bei uns warst, so melde Dich  zur Initiierung am 14.02. an.

 

Etwa alle 3 Monate finden Initiierungen statt, wir öffnen den Tempel für neue Frauen. Regelmässig treffen wir uns monatlich.


Anmeldung

 

tl_files/sakti_yoga/Malvine.jpg   tl_files/sakti_yoga/Yoga Mantra 1.jpg

 

Adjustment & Alignment mit Malvine 22.02.

 

YLF Yogalehrer Fortbildung, für alle Yoga Interessierten und Fortgeschrittenen geeignet.

 

Sonntag, 22.02., 14.00-17.00 Uhr.

Kosten: Mitglieder: 28.-€, Nicht-Mitglieder: 32.-€

Anmeldeschluss 18.02.

 

Anmeldung

 

 

 

 

Yoga Mantra am 14.03.

 

Yogastunde mit Live Mantren mit Oliver und Astrid.

Für geübte Yogis mit mindestens 6 Monaten Erfahrung.

 

Nach einer musikalischen Einstimmung, in der wir unsere Stmmbänder erwärmen, und den eigene Klang entdecken, werden wir auch unsere restlichen Muskeln aufwären, um uns dann leidenschaftlich den Yogaübungen und den gesungenen Mantren hinzugeben.
  

Samstag, 14.03., 19.00-20.30 Uhr

Kosten: 20.-€

 

Anmeldung

 

tl_files/sakti_yoga/Tobias.armstretch.jpg    tl_files/sakti_yoga/data/Sundaram_1-300x199.jpg 

 

Thai Yoga mit Tobias Frank am 15.03.

 

Entspannter Rücken, weiche Schultern –
Thai Yoga für Einsteiger
 
Wer kennt sie nicht - Verspannungen im Rücken und Schulter- und Nackenbereich? Verursacht werden diese unter anderem durch lange sitzende Tätigkeiten, Fehlbelastungen und Stress. In diesem Workshop lernst du eine einfache Thai Yoga Sequenz für die Körperrückseite, um Blockaden im Bereich des unteren und oberen Rückens zu lösen. Lerne die Kunst der Berührung und durch deine Hände Spannungen im Körper des Empfängers dahin schmelzen zu lassen. Teilnahme gerne mit oder auch ohne einen Partner.

Tobias Vision ist es, Menschen dazu zu bringen, sich häufiger achtsam zu berühren. Thai Yoga Bodywork ist für ihn die schnellste und effektivste Form der Entspannung. Thai Yoga lernte Tobias zum ersten Mal 2004 in Thailand kennen und war so begeistert, dass er diese Heil- und Berührungskunst bei mehreren Lehrern in Deutschland und Thailand lernte.
 
Mittlerweile ist Tobias ein anerkannter Experte in der Kunst Loszulassen – mit Dutzenden Workshops und Trainings im In- und Ausland. Tobias Unterricht zeichnet sich durch Klarheit, Authentizität, Humor und Tiefe aus. Gleichzeitig lädt er Menschen ein, ihrer Intuition zu vertrauen und wirklich zu spüren. Mehr Infos auf www.thaiyoga.de

 

Sonntag, 15.03., 14.30-17.30 Uhr.

 

Kosten: Mitglieder: 42.-€, Nicht-Mitglieder: 46.-€

Frühbucher Tarif bis 08.03.:

Mitglieder: 38.-€, Nicht-Mitglieder: 42.-€

 

Anmeldung

 

 

 

 

Harmonium lernen mit Sundaram am 21.03.

 

Lerne Harmoniumspielen: es ist einfach und macht Spaß!

 

Eine Einführung für Anfänger und Fortführung für Fortgeschrittene.

Lerne Kirtans und andere spirituelle Lieder einfach am Harmonium zu begleiten.

Lass Dich verzaubern vom wunderbaren Klang und der wohltuenden Schwingung dieses Instruments.

 

Samstag, 21.03., 15.00-18.00 Uhr

 

Kosten: Mitglieder: 38.-€, Nicht-Mitglieder: 44.-€

 

Anmeldung