Unsere Workshops

 

Mehrmals im Monat veranstalten wir Workshops mit Gastlehrern aus Frankfurt und Umgebung, mit internationalen Gästen, und auch mit Lehrern von Sakti Yoga. Darshans-Vorträge und Diskussionen zu philosophischen Themen- finden regelmässig statt.

 

tl_files/sakti_yoga/training-pranayama.jpg  

tl_files/sakti_yoga/Sabina Yin.jpg

 

Pranayama 1 mit Tati am 03.10.

 

Einführung in die Kunst des Atmens mit Tati Seyer.


Durch gleichmäßiges Atmen nehmen wir mehr Energie auf und behalten gleichzeitig unsere innere Ruhe. Die Übung des Atem, Pranayama, ist ein Teil des achtstufigen Yoga nach Patanjali und führt uns zu einem regelmäßigen Atemmuster, das uns auch im Alltag im Gleichgewicht hält.

 

Genau der Atem, Prana oder der Umgang mit Energien ist es auch, der Yoga von Sport unterscheidet.

 

Prana, oder unsere Lebens-Energie ist es, die es zu bewahren, zu stärken, und zu regenerieren gilt.

 

Von da an können wir uns aufmachen, neue Energie zu generieren und diese gezielt lenken lernen, dies wird in den weiteren Teilen der Pranayama Sessions Thema sein.

Dieser Einführungs-Workshop ist allen Teilnehmern offen, und findet als Bestandteil der Yoga Lehrer Ausbildung statt.

 

Tati ist Referentin in der Ausbildung und unterrichtet mit Schwerpunkt Pranayama im ersten und im zweiten Jahr.

 

Montag, 03.10., 16.30-19.00 Uhr

Kosten: 32.-€. Für Mitglieder: 28.-€.

 

Anmeldung

 

 

Yin Yoga Einführung am 08.10.


Yin Yoga – der sanfte Weg zu innerer Ruhe und Flexibilität
 
In Asien schon seit vielen Jahren weit verbreitet, findet Yin Yoga in Deutschland erst langsam seinen Weg in die Yogastudios. Verwunderlich, denn gerade in einer Metropole wie Frankfurt erscheint der sanfte Weg des Yin Yogas wie gemacht als Ausgleich zum erfolgsorientierten Großstadtalltag.
 
Yin Yoga ist die Verbindung von Yoga, Meditation und traditionellem chinesischen Heilwissen. Anders als in den Yang-orientierten Yogastilen, bei denen oftmals die Kräftigung der Muskulatur im Fokus steht, zielt Yin Yoga auf die tieferen Schichten: das Bindegewebe, die Faszien, Bänder und vor allem auf den „Chi-Fluss“ in den Energiebahnen, den sogenannten Meridianen. Durch deren gezielte Stimulation können Blockaden gelöst und eine umfassende Harmonisierung des gesamten Energieflusses kann angestoßen werden. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf die Organe, sondern auch auf emotionale und mentale Zustände in uns aus.
 
Im Einsteiger-Workshop lernen wir die Grundhaltungen des Yin Yogas kennen und konzentrieren uns auf die Organe Nieren und Harnblase und deren Meridiane. In der traditionellen chinesischen Medizin gelten sie als die Grundlage der Balance von Yin und Yang aller anderen Organe. Als Vorratslager der Lebensenergie, auch „Chi“ oder „Prana“ genannt, sollten sie stets energetisch ausgeglichen und stark sein.
 
Der Workshop lädt dich ein sowohl körperlich als auch geistig „loszulassen“ und den Prozess einer tiefgreifenden Regeneration einzuleiten.

 

Sonntag, 08.10., 15.00-17.30 Uhr

Kosten: 32.-€. Für Mitglieder: 28.-€.

 

Anmeldung

tl_files/sakti_yoga/Malvine Lapina.jpg  

tl_files/sakti_yoga/Patanjali Sutren 2.jpg

 

Adjustments Teil IV am 13.11.

 

Divine Align mit Malvine

 

Ausrichtungs-Serie anatomisch und energetisch mit Malvine und Astrid.
Für fortgeschrittenere Yogis und Yogalehrer geeignet.

 

1. Stehhaltungen mit Vorbeugen und Rotationen, Schwerpunkt Gleichgewicht
2. Sitzhaltungen mit Vorbeugen und Rotationen
3. Dehnungen und Rückbeugen
4. Umkehrhaltungen

 

Teil 1 Sonntag, 06.03., 14.00-17.30 Uhr.

Teil 2 Sonntag, 11.06., 14.00-17.30 Uhr.

Teil 3 Samstag, 18.09., 14.00-17.30 Uhr.

Teil 4 Sonntag, 13.11., 14.00-17.30 Uhr.

 

Kosten: Mitglieder: 38.-€, Nicht-Mitglieder: 44.-€

Bei Teilnahme an mehr als 2 Terminen reduziert sich der Gesamtpreis.

Anmeldeschluss 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

 

Anmeldung

 

 

Das Yogasūtra von Patañjali am 19.11.


Das philosophische Herz des Übens

mit Anand Mishra, Klassische Indologie,

Heidelberg Universität

 

Yoga ist beides - eine Übungspraxis mit tiefem
philosophischem Hintergrund und eine Anleitung, um
Philosophie in eine alltagstaugliche Praxis umzusetzen.

Der große Yogi Patañjali fasste vor ca. 2000 Jahren das ganze Spektrum des Yogas in 195 kurzen und prägnanten Versen, dem Yogasūtra, zusammen.

Es ist ein maßgebliches und das bei weitem vollständigste Werk über Yoga, eine grundlegende
Basis für die Yogapraxis, um in den Yogazustand von Klarheit, Gelassenheit und tiefer Sammlung zu kommen.

Die einzelnen Sätze gleichen einer Perlenkette, die aus einem Faden (Sūtra) besteht und jede
einzelne kostbare Perle zusammenhält.

Samstag, 19.11., 14.00-17.30 Uhr
Kosten: 58.-€, bei Anmeldung bis zum 15.10.: 44.-€. Für Mitglieder: 38.-€.

 

Anmeldeschluss 05.11.

 

Anmeldung

tl_files/sakti_yoga/training-pranayama.jpg  

tl_files/sakti_yoga/snake.jpg

 

Pranayama 2 mit Tati am 21.01.


Teil 2: Die Kunst des Atmens mit Tati Seyer.


Durch gleichmäßiges Atmen nehmen wir mehr Energie auf und behalten gleichzeitig unsere innere Ruhe. Die Übung des Atem, Pranayama, ist ein Teil des achtstufigen Yoga nach Patanjali und führt uns zu einem regelmäßigen Atemmuster, das uns auch im Alltag im Gleichgewicht hält.

Dieser Workshop ist allen Teilnehmern offen, und findet als Teil  der Yoga Lehrer Ausbildung statt.

 

Tati ist Referentin in der Ausbildung und unterrichtet mit Schwerpunkt Pranayama im ersten und im zweiten Jahr.

 

Samstag, 21.01., 16.30-19.00 Uhr

 

Kosten: Auszubildende 16.-, Mitglieder: 22.-€, Nicht-Mitglieder: 26.-€.

 

Anmeldung

 

 

 

Yoga Philosophie mit Tanja Sailer am 11.03.

 

Dieser Workshop findet im Rahmen der Yogalehrer Ausbildung statt, kann aber auch, soweit Plätze vorhanden, ohne Ausbildungsverpflichtung besucht werden.

 

Samstag, 11.03., 13.30-17.30 Uhr.

 

Kosten: Auszubildende frei, Mitglieder: 48.-€, Nicht-Mitglieder: 58.-€.

 

Anmeldung