Unsere Workshops

 

Mehrmals im Monat veranstalten wir Workshops mit Gastlehrern aus Frankfurt und Umgebung, mit internationalen Gästen, und auch mit Lehrern von Sakti Yoga. Darshans-Vorträge und Diskussionen zu philosophischen Themen- finden regelmässig statt.

 

tl_files/sakti_yoga/beach yoga festival (1).jpg   

tl_files/sakti_yoga/Sabina Yin 2.jpg

 

Yoga Beach Festival am 16.09.

 

mit Astrid u.a. im Strandbad am Langener Waldsee!

 

Sonntag, 16.09., 09.00-19.00 Uhr

Veranstaltungs Infos

Bei schlechtem Wetter findet das Festival überdacht auf dem Gelände statt!


Kosten: gesamter Festival Tag: offizielle Preise:

Phase1: 29.00€ (ausverkauft)
Phase2: 36.00€ + VVK Gebühr (AUSVERKAUFT)
Phase3: 45.00€ + VVK Gebühr (18.07.18 - 16.08.18)
https://yogabeachfestival.ticket.io/k7nc46mg/
Phase4: 54.00€ + VVK Gebühr (16.08.18 - 16.09.18)


*Die verschiedenen Phasen beinhalten die gleiche Leistung des Tickets! Hier gilt das Frühbucherprinzip!

 

Wir verkaufen die Family & Friends Tickets hier im Studio für 36 Euro !

Bei Interesse mekdet Euch bitte hier an.

 

 

 

 

YinYang Special am 23.09.

 

“Raus aus dem Kopf - rein in den Körper“: Yin und Yang Special für Ausgleich und Harmonie mit Sabina Ihrig.

 

Yin und Yang, Tag und Nacht, Sonne und Mond, Sthira und Sukha: Unser ganzes Leben ist bestimmt vom Tanz der Polaritäten. An diesem Nachmittag reihen wir uns in diesen Reigen ein und erkunden beide Pole. 

Wir erfahren die Veränderung in der Stille und die Stille in der Bewegung. 

 

Zunächst praktizieren wir meditatives Yin Yoga mit lang gehaltenen Asanas, die unser Binde-, Faszien- und Bändergewebe flexibel und stark machen, unsere Gelenke mobilisieren, und das Nervensystem beruhigen. Behutsam öffnen wir unseren Körper auf allen Ebenen: physisch, mental, emotional und energetisch. Diese Yoga-Praxis wirkt stressreduzierend und regenerierend, sie stimuliert den Energiefluss (Qi-Flow) und stärkt uns mit Aufmerksamkeit, Ruhe und Gelassenheit von innen heraus.


In der anschließenden Yang-Praxis tauchen wir achtsam in kraftvolle Bewegungen ein. Aus unserer gefundenen Mitte heraus, docken wir an unsere ureigene Lebens- und Bewegungsfreude an. Wir lassen das angesammelte Qi durch die Räume des Körpers fließen, die durch die Yin Praxis geöffnet wurden. Und erleben dadurch ein neues Gefühl von Freiheit und Gelöstheit in den Asanas. 

 

Lass dich in diesen 3 Stunden darauf ein, durch die Kombination von Yin und Yang Asanas eine tiefe Harmonie in Körper, Geist und Seele zu erlangen und im eigenen Fluss zu bleiben.

 

Sonntag, 23.09., 14.30-17.30 Uhr
Kosten: 42 Euro, Mitglieder: 35 Euro, Frühbucher bis 31.08.: 35 Euro

Anmeldung

 

 

tl_files/sakti_yoga/ploga.jpg   

tl_files/sakti_yoga/bw action.jpg

 

Ploga am 24.09.

 

PLOGA : Yoga Asanas und Karma Yoga mit Astrid

In unmittelbarer Umgebung des Studios liegt, genauso wie auf vielen grünen Flächen in und um Frankfurt, viel Plastikmüll. Wir sammeln diesen Müll auf, entsorgen ihn (Handschuhe werden gestellt) und verwöhnen uns dann mit einer passenden Karma Yoga Einheit (Asanas und Pranayama)


So können wir unserer natürlichen Umgebung respektvoll das zurückgeben, was sie uns unser Leben lang unterstützend bietet: Ruhe, Zufriedenheit und innere Einkehr, und nicht zu vergessen: Sauerstoff und Glück.

Vor Jahren mit den Kids und Teen Yogis gestartet, wollen wir mit dieser Karma Yoga Einheit in eine neue Runde gehen.


Beitrag: kostenfrei, wir freuen uns über viele Teilnehmer, die helfen, Frankfurt liebenswert und schön zu erhalten!

Treffpunkt: 16:00 Uhr am Studio
Dauer: ca. 2 Stunden

 

 

 

 

Stay As Presence am 29.09.

 

Sat Nam Liebe Yogis!

 

"Your own Self-realization is the greatest service you can render the world."(Sri Ramana Maharshi)

 

STAY AS PRESENCE

 

The "person" experiences all as it happens to itself, as if all is "Personal", be gain or lose, a person loses or gains, as for presence life is happening organically and harmonic beyond concepts of losing or gaining. The focus on the present moment in our Yoga practice is key to transcending the imagined "person" to Presence, that gives us a real status of our lives or better said "Life" itself.

 

Oscar Carrillo´s "True Self" Yoga Journey sessions are 2 hours of Kundalini Yoga, meditations and deep regenerating relaxation. As we excel in this practice, our yoga begins to transcend the yoga room and permeates our life. Open for all levels and disciplines.

 

Saturday 29.09 13:30-15:30

DONATION BASED /SPENDEN BASIS KLASSE (these classes are designed to be donation based to welcome anyone and do not limit who wants honestly to practice Yoga) Looking forward!!


tl_files/sakti_yoga/road-1072823_1280.jpg   

tl_files/sakti_yoga/Sandhyadipa Kar.jpg

 

Yoga In Silence am 03.10.

 

Nutze diesen Feiertag für einen Kurzurlaub mit Sabina

 

Yoga in der Stille – Kurzurlaub im Sein

Bist Du auf der Suche nach einer besonderen Auszeit, um tief zu entspannen und ganz bei Dir anzukommen? Fühlst Du Dich ausgebrannt, möchtest wieder Energie auftanken und Deine Lebensfreude neu entfachen?

Dann tauche mit uns in eine tiefberührende Erfahrungsreise zu Dir selbst ein – in Stille. „Retreat“ bedeutet „sich zurückziehen“ und genau das werden wir an diesem Tag auf verschiedenen Ebenen erleben. Wir werden gemeinsam meditieren, Yoga praktizieren und vor allem in der Stille ruhen.

In diesem Tagesretreat schenkst Du Dir Raum und Zeit für eine tiefe Begegnung mit Dir selbst.

Wir empfehlen Dir während der Retreatzeit Dein Handy auszuschalten bzw. nur wenig zu benutzen und Deinen Tag in Ruhe zu beginnen, um ganz in die Energie der Stille einzutauchen.

 

Tee, Wasser, Obst und Kekse sind den ganzen Tag für Dich da. Bitte bring etwas zum Schreiben, warme Socken, einen Schal/ein Tuch und, wenn vorhanden, ein Augenkissen mit.

 

Mittwoch, 03.10., 08.45-16.30 Uhr


08:45 Ankommen in Stille
9:00-11:00 Pranayama, Meditation, Yoga Nidra + Sankalpa
11:30-13:00 Asana Praxis I
Re-energize & Rebalance (Hatha, Yin)
14:00-16:00 Asana Praxis II
Relax & Renew (Yin, Restorative)
16:00-16:30 Abschluss des Tagesretreats

Kosten: 62 Euro, Mitglieder: 52 Euro, Frühbucher bis 15.09.: 52 Euro

Anmeldung

 

„Wenn du die Berührung mit der inneren Stille verlierst, verlierst du den Kontakt mit dir selbst. Wenn du den Kontakt mit dir selbst verlierst, verlierst du dich in der Welt. Das innerste Selbstgefühl, das Gefühl dessen, der du bist, ist untrennbar mit der Stille verbunden.“ (Eckhart Tolle)


 

 

 

 

Odissi Dance am 14.10.

 

Tanz Workshop mit der Tänzerin und Tanzlehrerin Sandhyadipa Kar (Odissi Exponent and Senior Disciple of Guru Keluchran Mohapatra).

An diesem Nachmittag hast du die Chance die Kraft des indischen Tanzes zu spüren. Wir werden mit einfachen Übungen die Komplexität der altindischen Tanzkunst Odissi verstehen und greifen können.

Fast jeder von euch kennt Shiva in seiner Form als der König des Tanzes; “Nataraj“. Aber was ist das überhaupt für ein Tanz? Der klassische indische Tanz ist einer der komplexesten Tanzformen überhaupt. Nahezu jedes Muskelzucken hat eine eigene Bedeutung (so gibt es bis zu neun Bewegungen der Augen und Augenbrauen).
Jedes Training beginnt mit den Fußbewegungen. Mit dem Aufstampfen wird ein Ton erzeugt, so dass Tänzer und Musiker eine Einheit bilden. Die meisten indischen Tänze sind nicht wie etwa im Ballett "nach oben" bestrebt, sondern sehr erdbezogen. Daher beginnt der Tanz stets mit einer ehrenvollen Salutation der Mutter Erde.

Der Klassiche Indische Tanz hat eine sehr tiefsinnige kommunikative Ebene. Mimik und Handgesten (Mudras) werden anfangs separat trainiert und dann in Schritten mit anderen Bewegungen kombiniert.

Neben den technischen Eigenheiten fällt im indischen Tanz eine besondere, spirituelle Durchdringung auf. Nach indischem Verständnis ist die Kunst nicht vom Menschen erschaffen, sondern sie wird von ihm bewahrt. Die Künstler strahlen daher eine besondere Demut und Bescheidenheit aus. Diese zeugen von dem Bewusstsein, dass sie ihre Kunst etwas Größerem widmen.

Odissi stammt aus dem Bundesstaat Orissa und ist eine über 2000 Jahre alte Kunst. Einen Eindruck von dem Tanz Orissas vor bis zu zweitausend Jahren vermitteln die in Stein festgehaltenen Tanzposen in und an den Tempeln Orissas.


Sonntag, 14.08., 14.00-17.00 Uhr
Kosten: 52 Euro, Mitglieder: 42 Euro, Frühbucher bis 30.09.: 45 Euro


Anmeldung

tl_files/sakti_yoga/Frederic_Leighton_-_The_Garden_of_the_Hesperides postcard.jpg

   tl_files/sakti_yoga/Frank lacht.JPG

 

Temple Group am 20.10.


Joyful Harvest: Wohlig in den Herbst gleiten, die Fülle und Ernte geniessen. Yoga in der Weiblichkeit und für die Weiblichkeit mit Astrid und Team

 

Die Übungen sind inspiriert von den Erfahrungen des Projekts Awakening Women von Chamelie Ardagh, und es gibt neben den awakening Übungen und klassischen sanften Yoga Asanas auch einen Ayurveda Teil, wir werden uns mit einem selbst zubereiteten ayurvedischen Getränk verwöhnen.

 

Du bist herzlich willkommen auch wenn Du noch nicht an einer Temple Group teilgenmmen hast.

The group will be held in English and German.


Sonntag, 20.10., 14.30-16.30 Uhr
Kosten: 28 Euro, Frühbucher bis 30.09.: 22 Euro, Mitglieder: 18 Euro

Anmeldung

 

Bild: Leighton The Garden of The Hesperides

 

 

Yoga in Beats am 20.10.

 
Yoga Special im Herbst mit Live DJ Frank Eckert alias DJ Franksen!

Frank, DJ und Musikexperte kennt ihr von der HR Clubnight und unzähligen Gigs. Nicht nur europaweit, sondern auch hier im SAKTI Studio hat er Music Lovers in seinen Bann gespielt

 

Die Welt elektronischer Grooves von House zu Nu Jazz, Downbeats und mehr, kennt er wie die Muttersprache. Franksen wirkt seit zwei Dekaden als DJ, Producer, Musikjournalist und Radiomacher. Für die hr-„Clubnight“ war er 12 Jahre Host, Booker und Resident-DJ. Mit Live-Gästen von Mousse T. bis DJ Hell. Im Radio gestaltet er heute in Koop das Listening orientierte, elektronische Magazin „Night Voyage“, das den Bogen von Jazz in hr2 Kultur zum urbanen elektronischen Sound in YOU FM einzigartig spannt.  Daneben ist er als Club-, Lounge- und Event-DJ tätig. Als Musikjournalist  schreibt er beim Elektronik-Magazin BEAT. 360° Musik-Rotation braucht einen Kern: der steckt bei Franksen im Groove – im passenden: der Raum und Zeit mit dem passenden Klang garniert. Seine DJ-Sets vermischen brandneu und vintage. Ob organisch oder elektronisch – alles addiert er mixintensiv zum stimmungsvollen Flow, zu typischen Franksen Sets! Franksen groovt Clubs, Vernissagen, Lounges, Yoga Studios…

Diesmal legt er für uns Beats im Downtempo auf, und unterstützt uns mit atmosphärischen Grooves in der sanften Yoga Stunde mit Astrid.


Sonntag, 20.10., 18.30-20.00 Uhr
Kosten: 25 Euro, Mitglieder: 20 Euro, Frühbucher bis 30.09.: 22 Euro
Anmeldung

 




tl_files/sakti_yoga/Sabina22.jpg   

tl_files/sakti_yoga/Astrid Berger 3.jpg

 

Yin Yoga im Herbst am 11.11.

 

Yin Yoga Special Herbst mit Sabina Ihrig

 

Sonntag, 11.11., 14.30-17.00 Uhr
Kosten: 48 Euro, Mitglieder: 42 Euro, Frühbucher bis 15.10.: 38 Euro

Anmeldung


 

 

 

 

Herbst Leuchten am 24.11.

 

Wenn das Selbst von den Hüllen des Ego befreit ist, leuchtet es auf wie ein wundervoller Kristall. So ist es in den alten Schriften zu lesen. Wie können wir diese Lehre in unserem modernen Dasein begreifen und leben? Was ist überhaupt das Ego und ist es wünschenswert dieses aufzulösen ?

 

Philosphie Workshop mit Astrid Berger


Samstag, 24.11., 09.00-11.30 Uhr
Kosten: 48 Euro, Mitglieder: 42 Euro, Frühbucher bis 15.10.: 38 Euro

Anmeldung



tl_files/sakti_yoga/Eddy Gonzales 7 (2).jpg   

tl_files/sakti_yoga/Sabina 11.jpg

 

Eddy Gonzales am 24.11.

 

Chalana Yoga Workshop


Du erfährst dich in diesem Workshop in deinem eigenen Flow des Yoga. Eddy schenkt Dir Variationen des klassischen Hatha Yoga in Verbindung mit modernen Kombinationsmöglichkeiten unterstützt von inspirierender Musik.

Ein Workshop mit viel Humor, Charme und Herz eines modernen Yogis: Lachen garantiert! 

Über Eddy Gonzales:

Vom begeisterten Breakdancer zum Yogi! Bewegung war schon immer sehr wichtig für Eddy Gonzales. In der Jugend war es der Breakdance, bis er später Hatha Yoga für sich entdeckt hat.

In  Sri Lanka in einer Tempelmeditation erfuhr er die Wirkung der Mantren. Seither sucht er immer wieder den Kontakt zu spirituellen Lehrern aus Indien und praktiziert seit über zehn Jahren intensiv Yoga.

Die Breakdance-Vergangenheit prägt seinen Unterrichtsstil, der erfrischend lebendig und experimentierfreudig ist. Seine einfühlsame Art lässt die Teilnehmenden in eine Art Flow aus der eigenen Tiefe ihres Selbst geraten.


Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

 

Samstag, 24.11., 14.30-17.30 Uhr

Kosten: 48 Euro, Mitglieder: 42 Euro, Frühbucher bis 31.10.: 38 Euro
Anmeldung


 

 

 

 

Restorative Yoga Special am 09.12.

 

mit Sabina Ihrig


Sonntag, 09.12., 14.30-17.00 Uhr
Kosten: 42 Euro, Mitglieder: 35 Euro, Frühbucher bis 15.10.: 32 Euro

Anmeldung