Unsere Workshops

 

Mehrmals im Monat veranstalten wir Workshops mit Gastlehrern aus Frankfurt und Umgebung, mit internationalen Gästen, und auch mit Lehrern von Sakti Yoga. Darshans-Vorträge und Diskussionen zu philosophischen Themen- finden regelmässig statt.

 

tl_files/sakti_yoga/paula ziegel 3.jpg  

tl_files/sakti_yoga/training-pranayama.jpg

 

Vinyasa Einsteiger mit Paula am 15.01.

 

Vinyasa Yoga ist eine dynamischer Stil, bei dem die Bewegungen durch den Atem geführt werden. In diesem Workshop wollen wir durch fließende, kraftvolle Bewegungen Hitze im Körper erzeugen, eine Hitze, die festgefahrene Gedankenmuster und energieraubende Gefühle "verbrennt" und Raum für Neues schafft.

 

Dadurch wird die Stille der Endentspannung oder Meditation oft intensiver erlebt als bei vielen anderen Stilen.
Das Spiel von geschmeidigen Flows und dem Halten von Asanas wird durch Musik unterstützt und kreative Übergänge regen zu Leichtigkeit und spielerischem Ausdruck an. Vinyasa fordert Kraft, sowohl mental als auch körperlich, gibt aber noch mehr Kraft zurück.

"Mich fasziniert es, wenn im Vinyasa die Leichtigkeit der Bewegungen einen inneren Tanz bewirkt. Dabei ist es mir im Workshop und in der Yogastunde besonders wichtig, immer wieder individuelle Variationen anzubieten, sodass jede*r die Bewegungen genießen kann." - Paula, unterrichtet Vinyasa Yoga 1-3 bei Sakti Yoga und leitet den Einsteiger Workshop. 

 

Sonntag, 15.01., 14.30-16.30 Uhr.

 

Kosten: Mitglieder: 22.-€, Nicht-Mitglieder: 24.-€

Anmeldeschluss 13.01.

 

Anmeldung

 

 

 

Pranayama 2 mit Tati am 21.01.


Teil 2: Die Kunst des Atmens mit Tati Seyer.


Durch gleichmäßiges Atmen nehmen wir mehr Energie auf und behalten gleichzeitig unsere innere Ruhe. Die Übung des Atem, Pranayama, ist ein Teil des achtstufigen Yoga nach Patanjali und führt uns zu einem regelmäßigen Atemmuster, das uns auch im Alltag im Gleichgewicht hält.

Dieser Workshop ist allen Teilnehmern offen, und findet als Teil der Yoga Lehrer Ausbildung statt.

 

Tati unterrichtet Slow Vinyasa Sonntags abends, ist Referentin in der Ausbildung und unterrichtet mit Schwerpunkt Pranayama im ersten und im zweiten Jahr.

 

Samstag, 21.01., 16.30-19.00 Uhr

 

Kosten: Mitglieder: 24.-€, Nicht-Mitglieder: 28.-€.

 

Anmeldung

tl_files/sakti_yoga/Astrid Berger .jpg

  tl_files/sakti_yoga/Sabina Yin 2.jpg

 

Jahres Sankalpa mit Astrid am 22.01.

 

Yogische Jahres Planung, in der alle Ebenen unserers Seins zur Mitwirkung aufgerufen sind.

 

Oft entscheiden wir rein aus unserem Verstand, um funktionieren zu können, und äußeren Anforderungen zu genügen. Oder aber ganz aus dem Bauch und überfahren dabei eine tiefer liegende, stillere Weisheit, die ganz im Innersten schlummert.

 

Diese innere Weisheit zu entdecken und zur eigenen Lebensplanung zu nutzen, darum geht es uns im Sankalpa Workshop.

 

Wir entwicklen Lösungswege und Zielrichtungen zur Erfüllung der eigenen Wünsche, am Schluss vielleicht sogar einen Schlüsselsatz.

 

Ist einmal ein Schlüsselsatz gefunden, so entwickelt dieser eine ganz besondere Zugkraft und Power, von der wir uns in die eigene Richtung mitreissen lassen können.

 

Sonntag, 22.01., 15.30-17.30 Uhr

 

Kosten: Mitglieder: 22.-€, Nicht-Mitglieder: 24.-€

 

Anmeldung
 

 

Yin Yoga Teil III am 04.02.

 

Yin Yoga für Lunge, Herz, Darm und ihre Meridiane
 
An diesem Nachmittag konzentrieren wir uns auf die Meridianpaare im Oberkörper: Lunge und Dickdarm, Herz und Dünndarm.

 

Obwohl physiologisch nicht miteinander verbunden, sind die energetischen Eigenschaften von Lunge und Darm eng verwandt: sie regulieren den permanenten Kreislauf von Aufnahme von Nährstoffen und Ausscheiden von Abfallstoffen.

Emotional steht das Chi von Lunge und Dickdarm mit Mut und Achtung vor dem Leben in Verbindung. Auch das Herz-Chi drückt sich in unserer Beziehung zum Leben aus. Es lässt uns den Sinn des Lebens wahrnehmen und sorgt für eine innere Verbundenheit mit ihm.

 

Lasse dich in diesen 2,5 Stunden Yin-Praxis darauf ein, das Chi der Meridiane zu stimulieren und deinen Zugang zu innerem Glück und Verbundenheit mit dem Sein zu erkunden.

 

Samstag, 04.02., 15.00-17.30 Uhr

 

Kosten: Mitglieder: 22.-€, Nicht-Mitglieder: 28.-€

 

Anmeldung
tl_files/sakti_yoga/Frank Eckert.5.jpg  

tl_files/sakti_yoga/snake.jpg

 

Yoga In Beats am 04.03.


Bereits zum dritten Mal laden DJ Franksen und Astrid zu Yoga In Beats.

In den vergangenen Jahrzehnten begleitete Astrid mit Visuals die Veranstaltung Knietief in Beats, eine Drum n Bass Reihe. Jetzt begleitet Frank mit seinem speziell feinfühligen Sound eine bewegte Yoga Session.

 

Für etwas fortgeschrittenere Yogis geeignet. Perfekt als Auftakt für einen Club Abend.

 

Samstag, 04.03., 19.30-21.00 Uhr.

 

Kosten: Mitglieder: 22.-€, Nicht-Mitglieder: 26.-€.

 

Anmeldung

 

 

 

 

Yoga Philosophie mit Tanja Sailer am 11.03.

 

Die Bhagavad Gita. Herleitung eines philosophischen Textes in Wort und Tat, mit dem eigenen Körper erlebbar.

 

Dieser Workshop findet im Rahmen der Yogalehrer Ausbildung statt, kann aber auch, soweit Plätze vorhanden, ohne Ausbildungsverpflichtung besucht werden.

 

Samstag, 11.03., 13.30-18.30 Uhr. Mit Tee-Pause.

 

Kosten: Auszubildende frei, Mitglieder: 48.-€, Nicht-Mitglieder: 58.-€.

 

Anmeldung

 

tl_files/sakti_yoga/Sabina Yin 1.jpg  

tl_files/sakti_yoga/Astrid Temple Group.jpg

 

Yin Yoga Einführung am 12.03.


Yin Yoga – der sanfte Weg zu innerer Ruhe und Flexibilität
 
In Asien schon seit vielen Jahren weit verbreitet, findet Yin Yoga in Deutschland erst langsam seinen Weg in die Yogastudios. Verwunderlich, denn gerade in einer Metropole wie Frankfurt erscheint der sanfte Weg des Yin Yogas wie gemacht als Ausgleich zum erfolgsorientierten Großstadtalltag.
 
Yin Yoga ist die Verbindung von Yoga, Meditation und traditionellem chinesischen Heilwissen. Anders als in den Yang-orientierten Yogastilen, bei denen oftmals die Kräftigung der Muskulatur im Fokus steht, zielt Yin Yoga auf die tieferen Schichten: das Bindegewebe, die Faszien, Bänder und vor allem auf den „Chi-Fluss“ in den Energiebahnen, den sogenannten Meridianen. Durch deren gezielte Stimulation können Blockaden gelöst und eine umfassende Harmonisierung des gesamten Energieflusses kann angestoßen werden. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf die Organe, sondern auch auf emotionale und mentale Zustände in uns aus.
 
Im Einsteiger-Workshop II lernen wir die Grundhaltungen des Yin Yogas kennen und konzentrieren uns auf verschiedene Organe und deren Meridiane.
 
Der Workshop lädt dich ein, sowohl körperlich als auch geistig „loszulassen“ und den Prozess einer tiefgreifenden Regeneration einzuleiten.

 

Samstag, 12.03., 15.30-17.30 Uhr

Kosten: 28.-€. Für Mitglieder: 22.-€.

 

Anmeldung
 

 

Temple Group am 15.04.


Du kannst sein, wie Du bist.

Wir wollen nicht so tun als ob, unsere Gefühle nicht verstecken oder verleugnen. Weder auf gefühlvolle Frau machen noch auf knallharte Business Frau.

Durch Übungen wieder zum ursprünglich Weiblichen kommen. Das kann stark und wild und wütend sein wie die Göttin Kali, das kann auch mal ganz sanft und leise sein, aber auch enorm lustig und feurig wie Durga.
Trau Dich, zu fühlen.
Durch unsere Gefühle werden wir bewusst.

Ungleich der strengen männlichen Ausrichtung im Hatha Yoga, wo Gefühle nur beobachtet werden, leben wir diese Gefühle und bringen so mehr Präsenz in unser Leben. Wenn wir weiter gehen, entkoppeln wir unsere Gefühle von der Story, mit der sie behaftet sind, und werden so frei. Was die Temple Group nicht ist: eine Selbsthilfegruppe, eine Gesprächsgruppe oder ein Therapie Ersatz.


Wir nutzen Übungen, die Du vielleicht schon aus dem Yoga kennst und weitere Übungen, die uns helfen, unsere Masken fallen zu lassen. Viele Übungen sind inspiriert vom Awakening Women Training.
Wenn Du einen inneren Ruf in Dir spürst, komm! Bitte informiere uns, ob Du dabei bist, wir freuen uns auf Dich!

 

Samstag, 15.04., 15.30-17.30 Uhr

 

Kosten: mit Zehnerkarte oder Monatskarte: 10.-€, ansonsten 20.-€.

 

Anmeldung