.

tl_files/sakti_yoga/free the mind2.jpg   tl_files/sakti_yoga/onetrackheart.jpg

 

Film ! Free The Mind ab 01.02.

 

Free The Mind erzählt die unglaubliche Geschichte, wie die Vision eines Mannes das Leben dreier Menschen komplett verändert: Als einer der führenden Hirnforscher hat es sich Professor Richard Davidson zur Aufgabe gemacht, herauszufinden, ob und wie es möglich ist, das menschliche Gehirn allein durch die Macht der Gedanken physisch zu verändern. Indem er Kriegsveteranen und an ADHS erkrankte Kinder mit Yoga und Meditation bekannt macht, zeigt er Möglichkeiten auf, Stress und Schmerz ohne den Einsatz von Medikamenten zu überwinden.

 

Ein Dokumentarfilm von Phie Ambo. 80 Min., Englisch mit deutschen Untertiteln.

 

Vorführung: 22.03., 18.30 Uhr.


Kosten: 10.-€, Mitglieder: 8.-€.

 

Anmeldung

 

 

Film ! One Track Heart / Krishna Das

 

Eine Karriere als amerikanischer Rockstar - er hätte diesen Traum leben können. Doch 1970 schlägt Jeffery Kagel ein Angebot der frisch gegründeten Blue Oyster Cult aus deren Leadsänger zu werden. Stattdessen verkauft er seinen ganzen Besitz und verlässt die New Yorker Vorstädte. Auf seiner Suche nach Glück und einem kaum bekannten Guru namens Neem Karoli Baba verschlägt es ihn an den Fuß des Himalaya.

ONE TRACK HEART erzählt von der Reise eines Mannes, der als Jeffery Kagel nach Indien ging und als weltberühmter spiritueller Lehrer und Grammy-nominierter-Chant-Master zurückkehrt. Die inspirierende Geschichte einer Sinnsuche voller Tiefen, Hindernisse – aber auch unendlicher Freude. Die Reise eines Einzigen kann das Leben unzähliger Menschen verändern!

Zu Wort kommen dabei unter anderem "Be Here Now"-Autor und spiritueller Guru Ram Dass (LSD-Ikone Richard Alpert), Grammy-Gewinner und Produzent Rick Rubin (Beastie Boys, Metallica, Johnny Cash), die New-York Times-Bestsellerautorin Sharon Salzberg sowie der zweifache Pulitzer-Preis-Nominierte Daniel Goleman.

J Mascis von Dinosaur Jr. und Devadas sorgen für den mitreißenden Soundtrack dieses faszinierenden Dokumentarfilms.

Der Regisseur über den Film


"Als ich Krishna Das zum ersten Mal traf, war ich durch die Unterhaltungsindustrie ziemlich ausgelaugt und suchte nach mehr Bedeutung und einer neuen Richtung in den Dingen in meinem Leben. Mit ihm gemeinsam zu chanten und seine Geschichten aus Indien anzuhören, hatten einen kraftvollen Effekt auf mich und das, was ich mit meinem Leben anfangen wollte. Es war mein Traum, so tief in seine Welt einzutauchen, ebenso in die Welt Maharajis und seinen Anhängern und so die Möglichkeit zu haben, seine Geschichte weiterzuerzählen und sie mit Menschen zu teilen, die vielleicht noch nicht mit ihm vertraut sind.

Eine Sache, die mir von Anfang an bewusst war, ist, dass dieser Film nicht hauptsächlich von Spiritualität handeln sollte. Ich bin der Meinung, dass Filme über Spiritualität und Ergebenheit ganz leicht ins Sentimentale und bisweilen sogar ins Schnulzige abdriften. Also wollte ich Krishna Das als Menschen sehen, als einen Charakter, und nicht als spirituellen Lehrer. Sein Leben war so dynamisch, mit extremen Höhen und Tiefen, sodass ein fast schon mythischer Bogen entstand, als ich dem Film während der Montage die richtige Form verlieh. Ich hoffe, dass diese Hingabe und tiefgreifende Liebe durch sein Leben, seine Musik und die unglaublichen Menschen, die ich für diesen Film interviewte, beim Betrachten des Films deutlich werden."

 
www.onetrackheartmovie.com

 

72 Minuten, Englisch mit deutschen Untertiteln.

 

Vorführung:

10.05.,22.00 Uhr

 

Kosten: 10.-€. Mitglieder, ermässigt: 8.-€

 

Anmeldung
tl_files/sakti_yoga/Oliver Arnold 2.jpg   tl_files/sakti_yoga/data/Hindol quer 2.jpg

 

Kirtan ! mit Oliver Arnold am 03.05.

 

Oliver hat die Suche nach sich selbst 1999 zum Yoga, später zur Meditation und in viele andere Ecken der Welt geführt.

 

Nach 7 Jahren als Projektmanager in der Entwicklungshilfe widmet sich Oliver heute der Entwicklung von Menschen auf einer viel persönlicheren Ebene. Er arbeitet als Coach und macht hawaiianische Körperarbeit. Sein spezieller Fokus liegt auf dem spirituellen Erwachen. Mit dem Awakening Coaching wendet er einfache Techniken an, die es den Menschen ermöglichen, in ihre wahre Natur – als unbegrenzt, ewig und eins mit allem – zu erwachen und ihr Leben aus dieser Bewusstheit heraus zu leben.

 

Über das Yoga und Reisen nach Indien kam Oliver zum Kirtan Singen. Seit einigen Jahren leitet er selbst Singkreise. Sein Fokus liegt auf indischen Mantras, die er sehr dynamisch mit seiner Gitarre, oder mit dem Harmonium begleitet.

 

www.seiwerdubist.de

 

Wir freuen uns, ab sofort mit Oliver einen regelmässigen Kirtan ! Abend zu zelebrieren.

 

Samstag, 03.05., ab 18.30 Uhr.

weitere Termine: 14.06.2014, 18.30 Uhr

 

Dauer: 120 Minuten

 

 

 

In CONCERT:

Hindol Deb, Max Cloth und Assen am 11.05.

 

Abschluss Konzert des SAKTI YOGA FEST

 

early bird bis 13.04.: Gesamtes Festival:

Samstag: 88.-€, Sonntag: 68.-€, beide Tage: 148.-€

ab dem 14.04: Samstag: 96.-€, Sonntag: 76.-beide Tage: 158.-€

(inkl. Konzert)

 

Konzert: VVK 15.-€., Abendkasse 20.-€

 

Programm:

Samstag, 10.05.:

 

10.30 Uhr SAKTI YOGA

12.00 Uhr Vinyasa Flow (E)

14.00 Uhr Anatomy and Kundalini with Chris Courtney

17.30 Uhr The Love Sadhana

20.00 Uhr Yoga Stunde mit Live Musik/ Hindol Deb

22.00 Uhr Late Night Cinema: One Track Heart

 

Sonntag, 11.05.:

 

10.15 Uhr Kundalini Yoga

12.00 Uhr Vinyasa Flow 2-3

15.30 Uhr Mantra & Philosophy w/ Florence und Barbara

18.15 Uhr Slow Vinyasa 1-2

20.00 Uhr Concert w/ Hindol Deb, Max Clouth u.a.

 

Anmeldung/Ticketverkauf

tl_files/sakti_yoga/Petros singing.jpg    

 

Kirtan mit Petros am 04.07.

 

Mantras mit dem dynamischen und aufwiegelnden, energiegeladenen Petros aus München.

(Jivamukti München)

 

 

Voranmeldung